Samstag, 16. Dezember 2017

Buchvorstellung: Thermomixbücher

Letzte Samstag habe ich hier 2 Nähbücher vorgestellt, jetzt stelle ich Euch 2 Thermomixbücher vor.

Inzwischen gibt es von verschiedene Verlage auch immer mehr Bücher für den Mixer.

Das große Mix Backbuch - Daniela & Thomas Gronau

Nach dem Kochbuch (hier schon vorgestellt) haben jetzt Daniela & Thomas Gronau jetzt ein Backbuch nachgelegt.
Dabei werden erst mal alle möglichen Grundteige vorgestellt, wie Mürbteig, Blätterteig, Strudelteig, Fettteig, Brandteig, Biskutteig und noch viele mehr, natürlich alle im Thermomix gemacht. Danach werden noch verschiedene Guss vorgestellt

Weiter gehts mit Kuchen und Torten, da findet man z.B. Zwetschgendatschi, LowCarb-Kuchen, Nutella-Krokanttorte und noch ganz viel mehr.

Süßes Gebäck wie Buchteln, Macarons, Cakepops und viele andere.

Bei der Weihnachtsbäckerei findet man z.B. Vanillekipferl, Lebkuchen und noch ein paar andere. Dieses Kapitel ist eher kurz gehalten.

Herzhaftes Gebäck kommt als nächstes im Buch, wie z.B. Flammkuchen, Pizzini, Chili-Käse-Schnecken und noch andere.

Bei den Brot & Brötchen findet man unter anderen Naan-Brot, Knäckebrot, Sonntagsbrötchen und und und.

Als letztes Kapitel findet man noch tolle Backmischungen wie LowCarb-Brot, Hasselnussplätzchen oder auch für Muffins und noch andere. Eine super tolle Geschenkidee.

Jedes Rezept ist abgebildet und die Zubereitungszeit ist angegeben.
Außerdem findet man zu den einzelnen Rezepten auch die Nährwertangaben.

Das genau Inhaltsverzeichnis könnt ihr Euch hier anschauen.

Ihr Blog heisst will-mixen. Da findet ihr auch noch viele andere tolle Rezepte von den beiden.

Fazit: Ein super tolles Buch, für alle die gerne Backen und den TM 5 oder TM 31 haben. Ich finde vor allem die Grundteige super und auch die Rezeptauswahl sehr gut. Absolut empfehlenswert.


Einfach Kochen mit dem Thermomix - Genial Kochen mit 2-6 Zutaten

Aus der "Einfach Kochen"- Reihe vom EMF-Verlag gibts jetzt auch eines für den Thermomix. Über 300 Seiten mit 150 Rezepten füllt das Kochbuch, ein ganz schön dickes schweres Buch.

Es ist alles leicht zum nachkochen und es werden keine exotischen Zutaten verwendet auch auf Fertigprodukte wird meist verzichtet, was ich ehrlich gesagt bei diesem Buch etwas befürchtet hatte. Es ist alles sehr übersichtlich gestaltet. Zu jedem Rezept gibt es ein Foto des fertigen Gerichtes und Zutatenbilder.

Folgende Kapitel findet man im Buch: Suppen, Fleisch/Fischgerichte, Pasta/Reis/Hülsenfrüchte, Beilagen, Salat/Snacks/Fingerfood, Aufstriche/Dipps, Soßen/Dressing, Süße Hauptgerichte/Dessert, Backen, Getränke

Die Zubereitungszeit zu den einzelnen Gerichten ist mit angegeben.

Auch toll ist, dass sowohl ein Inhaltsverzeichnis am Endes des Buches ist, als auch ein Zutatenregister.

Die Idee finde ich sehr gut, denn ich mag Rezepte mit zu vielen Zutaten gar nicht. Da kann man auch mal spontan mal was nachkochen und ein leckeres Rezept finden.

Fazit: Ein tolles Buch für alle TM-Besitzer. Vor allem für jene, die noch nicht so viel Kocherfahrung haben, da es sehr leicht zum nachkochen ist und alles sehr gut strukturiert ist. Mit höchstens 6 Zutaten kommt jedes Gericht aus, nur Salz, Pfeffer, Wasser und Öl werden vorausgesetzt und nicht als "Zutat" gezählt. Einzig störend finde ich, dass es sehr schwer und dick ist, somit nicht sehr handlich.

Die beiden Bücher wurden mir von den beiden Verlagen kostenlos zur Verfügung gestellt, die Meinung dazu ist aber meine Eigene.

Bis bald
Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen